zur Startseite

Villa am See
Deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts

Konzert 16.05.2014 19:30 Uhr

Klassisch -romantische Kammermusik für Violine und Klavier

Hummel Duo

Matthias Hummel - Violine
Heiko Holtmeier - Klavier

Matthias Hummel studierte in Stuttgart und Los Angeles. Nach seinen Engagements beim Radio-Sinfonieorchester Stuttgart und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin war er Konzertmeister mit Dirigierverpflichtung im Musicaltheater am Potsdamer Platz und beim Theater des Westens in Berlin. Parallel spezialisierte er sich in historischer Aufführungspraxis, ist Konzertmeister von Concert Brandenburg und spielt bei der Lautencompagney. 2011 erschien die Einspielung der Violinsonaten Edvard Griegs im Berliner Jubal-Verlag zusammen mit seinem Duopartner Heiko Holtmeier.

Heiko Holtmeier studierte Klavier in Hannover und am Mozarteum Salzburg. Anschließend studierte er Kirchenmusik in Berlin mit Abschluss A-Examen sowie dem Konzertexamen Orgel. Das Solistendiplom im Fach Cembalo und historische Tasteninstrumente vervollständigen seine Ausbildung. Holtmeier konzertiert im In- und Ausland als Pianist, Organist und Cembalist. Neben solistischen Aufgaben nehmen dabei das Spiel mit Orchester, Kammermusik und vor allem die Liedbegleitung einen besonderen Platz ein. So widmete er sich in Zusammenarbeit mit renommierten Sängerinnen und Sängern immer wieder dem deutschen Kunstlied der Spätromantik. Als Solist trat er im Berliner Konzerthaus und der Berliner Philharmonie unter Georg Solti und Jörg-Peter Weigle auf. Mehrere CD-Einspielungen, so auch die Einspielung der Violinsonaten Edvard Griegs im Berliner Jubal-Verlag zusammen mit seinem Duopartner Matthias Hummel, runden heute sein künstlerisches Profil ab. Er bekleidet das Amt des Kirchenmusikers an der Berliner Dominikanerkirche St. Paulus.

Eintrittspreis: 10,00 EUR inkl. MwSt. pro Person